Der lange Weg über hunderttausende Buchstaben und abgrundtiefe Absätze hat seinen Gipfel erreicht. Yeah! Mit dem letzten Kapitel meines Buches öffnet sich ein ganz neues: Meine persönliche Geschichte zum Nachlesen und Mitklettern auf und zwischen den Zeilen, eine Autobiographie mit Abenteuercharakter. Als mich der Bergwelten-Verlag zu dieser Expedition eingeladen hatte vor eineinhalb Jahren, hab‘ ich spontan zugesagt. Ist doch immer Zeit für etwas Neues. 🙂

Am 18. April 2019 erscheint mein Erstlingswerk „4000ERLEBEN – Von Null auf die höchsten Gipfel der Alpen“ im Buchhandel (und natürlich hier). Die 82 Viertausender-Gipfel sind verpackt auf meinem Lebensweg, untermalt mit Fotos und Illustrationen von Andi – und mit dem Vorwort einer ganz besonderen Wegbegleiterin: von Gerlinde Kaltenbrunner. Meine persönlichen Tipps und Tricks, wie man seinen ersten oder gar letzten Viertausender erreicht, sind auch dabei.

Wie mich die Berge veränderten

Es wird keine Aneinanderreihung der Höhepunkte von A(letschhorn) bis Z(umsteinspitze) – manche Gipfelerzählungen haben es auch gar nicht ins Buch geschafft. Viel mehr geht’s um die kleinen und großen Abenteuer auf diesem Weg, die Momente von Glück und Angst, Mut und Veränderung, Faszination und Freude. Von ungeplanten Biwaknächten am Finsteraarhorn, von unglaublichen Sonnenaufgängen am Mont Blanc, von herausfordernden Routen am Matterhorn und ganz schmalen Graten am Mönch. Es wird auch ein Balanceakt zwischen Work und Life.

Ehrlich und offen erzähle ich, wie die Berge meinen Blick auf die Welt veränderten – und wie auch ich mich Schritt für Schritt verändert habe. Wie ich als „Spätstarterin“ erst mit 21 Jahren die Berge für mich entdeckt habe und beim Bergsteigen immer besser wurde – wie ich hinaus aus der Reizüberflutung und dem Alltag fand, hin zu mir selbst und zu einem Gefühl von Freiheit und Verantwortung. Vom Traum, Journalistin zu werden, bis hin zum Traum, alle 4000er der Alpen zu besteigen. Und was mich dazu angetrieben hat, meinen Job als Journalistin letztendlich zu kündigen und als freie Autorin und Bergsteigerin neue Wege zu gehen.

Perfekter Lesestoff für Rasttage 😉

272 Seiten voller Höhe- und Tiefpunkte

Zeitungsberichte und Magazingeschichten habe ich in meiner Journalisten-Laufbahn täglich und zu Tausenden geschrieben, die ganz Großen des Sports interviewt – von Marcel Hirscher über Hermann Maier bis hin zu Gerlinde Kaltenbrunner. Aber über mich selbst zu berichten (ja, wie viel möchte ich von mir preisgeben?), einen roten Faden zu spinnen und über 272 Buchseiten zu spannen, die Spannung, das Interesse und die Emotion ein ganzes Manuskript über aufrecht zu halten – das hat mich eineinhalb Jahre lang beschäftigt. Ein Weg, der oft flowig war – manchmal auch steinig. Wie mir und uns das letztendlich gelungen ist, müsst ihr mir bitte verraten. 🙂

Jedes der 15 Kapitel ist in Andis Illustrationen zusammengefasst

4000er, ganz persönlich

Es wird eine ganz persönliche Expedition vom Gasthaus meiner Eltern bis auf die höchsten Berge der Alpen. Und eine Geschichte über das Glück, nicht nur einen Partner für’s Seil, sondern auch für mein Leben gefunden zu haben.

Das Buch soll Inspiration sein, den Mut zu haben, auch selbst diesen ersten Schritt und die Schlüsselstellen zu wagen – und die Seilführung für sein Leben in die Hand zu nehmen. Nicht nur auf Stoppuhr und Höhenmeter zu achten, sondern auf die Schönheit der Natur. Es ist so wichtig, diesen einzigartigen Alpenraum zu bewahren und sich den Klimawandel bewusst zu machen.

Auf Bierfässer statt Berge geklettert

Zwischen dem ersten und letzten Viertausender lagen sechs Jahre und viele Abenteuer.

Lust auf (d)ein Exemplar?

„4000ERLEBEN – Von Null auf die höchsten Gipfel der Alpen“ ist ab 18. April im Buchhandel erhältlich – und natürlich auch hier. Wenn ihr uns eine Nachricht schickt, seid ihr die Ersten, die es von uns mit Signatur und Grußkarte zugeschickt bekommen – gerne inklusive individueller Widmung (für euch – oder für andere)!

Kosten: 22,- Euro (exkl. Porto)
Versand: 2,70 Euro nach Ö, 5,50 nach D und Sz

272 Seiten, mit vielen farbigen Illustrationen und Fotos

4000ERLESEN: Buchvorstellung in Linz und Wien

Nach Ostern stellen wir das Buch vor. Wir freuen uns, wenn ihr dabei sein möchtet!

  • 23. April in Linz im Ars Electronica (19 Uhr, Eintritt 10 Euro, Reservierung an antwort@barbara-brunner.at, Stichwort 4000er)
  • 26. April in Wien bei Thalia W3 (19 Uhr, Eintritt frei)