Grand Capucin, alter Kapuziner!

2019-08-31T10:53:24+02:00

Für Wikipedia ist er der am schwierigsten zu besteigende Berg der Alpen. Für uns ist der Grand Capucin ein wahr gewordener Klettertraum: Aus dem Gletschermeer des Mont Blancs hebt sich dieser Granitgigant zum Himmel – und die Hölle liegt ihm zu Füßen.

Grat-Gaudi ober Gurgl

2019-08-22T00:15:59+02:00

Zwischenstopp in Obergurgl: In den Alpen gibt’s noch so viele coole Ecken, die wir für uns erst entdecken. Weit hinten im Ötztal, zwischen Ramolkogel und Zirmkogel, stoßen wir auf einen XXL-Grat, der vor allem eines kombiniert: Genuss und Einsamkeit.

Ski&Fly: Salut vom Piz Palü!

2019-05-06T00:04:45+02:00

13 Sonnenstunden, 0 Arbeitsstunden - dieser 1. Mai musste für ein Time Out genutzt werden! Auf dem Weg zum Klettern ins Val di Mello sagten wir Salut zum Piz Palü - und so verging die letzte (!?) Skitour unseres Winters trotz 2000+ Höhenmeter wie im Flug.

Über die Wolken fliegen

2018-06-03T17:29:09+02:00

Ready for Take Off: Ehe es nach Pakistan geht, akklimatisierten wir uns in den Alpen, im Monte Rosa Gebiet. Die Mühen nach Zwei Nächten über 4000 Meter waren schnell verflogen - in 20 Minuten ging's von der Signalkuppe ins grüne Tal.

Die Alpen auf Asiatisch

2017-09-13T11:54:11+02:00

Die Fahrt auf das Jungfraujoch ist seit 105 Jahren Höhepunkt einer Schweizreise - für mehr Asiaten als Alpinisten. Kitsch und Klischee gibt's inklusive zum hohen Zugpreis. Wir biegen ab: zum Mönch.

Mont Blanc – The wild side

2017-09-03T00:00:02+02:00

Über den Peuterey Integral auf den Mont Blanc: Fünf Gipfel, vier Tage, drei Seilschaften und schon am zweiten Tag sind wir alleine. Für uns ist es: der Grat der Grate. Die Geschichte zu unserem Multimedia-Vortrag.

hoch und ferner

2017-07-02T13:28:06+02:00

Steht man unter der Nordwand des Hochferners, wünscht man sich am liebsten wieder ins warme Bett zurück. Sie sieht wild aus. Bedrohlich. Zum Glück täuscht der erste Eindruck immer wieder.

A wie Aletschhorn

2017-07-02T13:45:57+02:00

A wie Anfang. A wie Action. A wie abgelegen. Die erste Skitour führte den langjährigen Snowboarder Andi und mich auf das Aletschhorn. Ein 1A-Erlebnis :-)

Nach oben